Die Deckungsbeitragsrechnung – Gewinn im Blick!

Darum sollten Sie an dem Seminar teilnehmen:

→ Sie lernen, sich bei knappen Ressourcen für den richtigen Auftrag zu entscheiden.
→ Sie erkennen, wo Sie in Ihrem Unternehmen „quer subventionieren“.
→ Sie lernen, die Gewinnbringer von den Verlusterzeugern in Ihrem Unternehmen zu unterscheiden.
→ Sie bestimmen Ihre kurzfristige Preisuntergrenze.

Inhalt des Online-Seminars:
•    Mit welchem Produkt / welchem Projekt verdienen Sie Geld: die Kostenträger-Stückrechnung (Produkt- / Projektkalkulation).
•    Welche Unternehmensbereiche tragen den Gewinn des Unternehmens: die Kostenträger-Zeitrechnung (Profitcenter-Rechnung).
•    Bestimmung der kurzfristigen Preisuntergrenze.
•    Kostenverteilungen und Umlagen: Segen und Fluch

Zeiten knapper Ressourcen wird es immer geben: mal ist es die Knappheit von Material, mal mangelt es an geeignetem Personal oder der Preisdruck am Markt zwingt den Unternehmer, Entscheidungen für oder gegen einen Auftrag zu treffen. Die Deckungsbeitragsrechnung ist - richtig ausgestaltet - ein verlässliches Hilfsmittel, hier die richtige Entscheidung zu treffen.

„Wer keine Entscheidungen trifft, wird von Entscheidungen getroffen.“
Image
Referentin:
Christine Schuster, Diplom-Betriebswirtin (BA), Gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK)
Inhaberin LeZaSi, Leben – Zahlen – Sicherheit: betriebswirtschaftliche Beratung und Coaching
„Kluge Entscheidungen sind die, mit denen Kopf und Bauch zufrieden sind.“

Rücktrittsbedingungen:
Bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei.
Bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% der Seminarkosten.
Weniger als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% der Seminarkosten. Weniger als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% der Seminarkosten.
Termine:
Mo, 11.07.2022, 14:30 - 16:00 Uhr.

Zielgruppe:
Unternehmer, Unternehmerfrauen, GeschäftsführerInnen/BetriebsleiterInnen, Führungskräfte, kaufmännische MitarbeiterInnen

Ihre Investititon:
149 € zzgl. MwSt

ZAHLWERK GMBH

Karl-Alexander-Straße 4
D-93051 Regensburg
T +49 941 37801730
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!